Die kleine apulische Hafenstadt Otranto gehört zum Verband „Die schönsten Orte Italiens“.
Otrantos pittoreske Altstadt ist von einer mächtigen Stadtmauer umgeben und vor allem an den Wochenenden Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Sehenswert sind die Festung Castello Aragonese aus dem 10. Jahrhundert, die Mosaiken in der Kathedrale Santa Annunziata und das Hypogaeum von Torre Pinta.
Otranto liegt etwa 40 km von Lecce entfernt an der schon im Altertum wichtigen Straße von Otranto.