Mietwagenrundreise durch das Sultanat Oman

9 Tage, 8 Nächte

Muscat – Barka – Nakhl – Wadi Bani Awf – Al Hamra – Jebel Shams – Misfat – Jabrin – Bahla – Nizwa – Jebel Akhdar – Wadi Bani Habib – Ibra – Wadi Bani Khalid – Wahiba Wüste – Sur – Wadi Tiwi – Wadi Shab – Fins – Wadi Al Abbyeen – Muscat
Al Alam Palast Muscat Oman
Muscat, Gute Infrastruktur und ausgebaute Strassen
Gr0ßer Wehrturm in Nizwa, Oman
Große Moschee in Muscat, Oman
Wadi Bani Khaled, Oman
Die Große Moschee des Sultan Qaboos in Muscat
Jabrin Schloss Innenhof, Oman
Wächter in der Al HAzm Festung, Oman
Grüne Wadis, goldene Sanddünen, mächtige Festungsanlagen – Entdecken Sie das Märchenland Oman auf eigene Faust bei dieser Mietwagenrundreise. Die hilfsbereiten und sehr gastfreundlichen Omanis, sowie die perfekte Infrastruktur machen das Land zu einer idealen Destination für Selbstfahrer. Wir veranstalten diese Reise seit vielen Jahren und haben vor Ort ein Team (Englisch- und deutschsprachig), das sich nicht nur um sichere und gute Fahrzeuge kümmert, sondern neben einem ausführlichen Briefing zu Beginn der Reise, auch Hilfe leistet wenn einmal ein kleines Problem während Ihrer Reise vorliegen sollte.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick

  • Der alte Souk im Hafenviertel Muttrah in der Hauptstadt Muscat
  • Die Oasenstadt Nizwa mit ihrem mächtigen Wehrturm
  • Der Grand Canyon am Jebel Shams
  • Die grünen Terrassenfelder am Jebel Akhdar
  • Dünenfahrt in der Wüste Wahiba

Ihre Extraleistungen

  • Geführte Stadterkundung in Muscat am Beginn der Reise
  • Ausführliches Briefing und Infomaterial vor Antritt der Rundreise durch unsere Fachleute vor Ort
  • Beduinen-Guide bei der Fahrt in die Wüste

Programm

Tag 1

Anreise von Deutschland nach Muscat

Flug nach Muscat, Omans Hauptstadt. Am Flughafen werden Sie nach den Einreise- und Zollformalitäten von einem Mitarbeiter unserer Agentur empfangen. Fahrt zum Hotel in Muscat und Bezug der Zimmer. Übernachtung in Muscat.

Tag 2

Muscat entdecken

Ihre Reise beginnt mit einer geführten Tour. Mit unserem Reiseleiter erkunden Sie Muscat. Nach dem Frühstück werden Sie von uns abgeholt. Wir beginnen unsere kleine Entdeckungsreise mit dem Besuch der Großen Moschee, die Sultan Qaboos gewidmet ist. Sie ist die größte Moschee des Landes. Nach sechs Jahren Bauzeit können nun über 6000 Gläubige in ihrem Inneren beten. Der persische Teppich in der Gebetshalle hat auf seiner 70 x 60 Meter großen Fläche nicht weniger als 1,7 Mrd. Knoten (im Guinness Buch der Rekorde eingetragen), das höchste Minarett misst über 90 Meter Höhe. In der Haupthalle thront ein wahrhaft gigantischer Kronleuchter über allem. Danach fahren wir durch das Botschafts- und Ministerienviertel. Ganz in der Nähe befindet sich auch das interessante Naturhistorische Museum, welches Ihnen ein guten Überblick über Land und Leute verschafft. Danach geht es zum quirligen, bunten Souk am Hafen von Muttrah, wo Sie allerlei Impressionen zum Leben im Sultanat bekommen. Wir schlendern gemütlich durch die Gassen und lassen Sie uns von den Düften der Gewürze verzaubern. Sehr sehenswert ist auch die Altstadt von Muscat, vor allem die gut erhaltene Stadtmauer. Weiter geht es zum Sultanspalast, welcher zwischen den zwei Festungen Jalali und Mirani liegt. Danach geht es zurück in Ihr Hotel. Am Abend Übergabe des Allrad-Fahrzeugs und Ihres Informationsmaterials. Ausführliches Beratungsgespräch über den Reiseverlauf, ferner profundes Briefing über Sicherheits- und Verkehrsregeln. Übernachtung in Muscat.

Tag 3

Muscat – Barka – Nakhl – Wadi Bani Awf – Al Hamra – Jebel Shams

Nach dem Frühstück Check-out und Start Ihres Abenteuers in Richtung Barka. Sie besuchen erstmal der Fischmarkt in Barka und seine Versteigerungshalle. Von dort aus fahren Sie nach Bait Al Na’aman, wo Sie die ehemalige Wohnung des Imams besuchen können. Setzen Sie Ihre abwechslungsreiche Fahrt fort nach Nakhal; ein typisches Dorf, das an die Ausläufer der Berge grenzt und umgeben ist von ausgedehnten Dattelplantagen. Sie besuchen eines der bekanntesten historischen Bauwerke des Oman, die Festung Nakhl, auf einem Felsvorsprung inmitten eines Palmenhaines gelegen. Von hier aus fahren Sie landeinwärts zu den heißen Quellen der kleinen Oase. Anschließend begeben Sie sich auf die abenteuerliche Fahrt abwärts in die Täler des Wadi Bani Awf, wo Sie zahlreiche Gelegenheiten für spektakuläre Fotomotive finden werden: Dörfer fernab der Zivilisation, wie auch Farmer, die immer noch Land durch den ursprünglichen Terrassenbau gewinnen. Dann erreichen Sie Al Hamra und fahren weiter Richtung Jebel Shams, dem Berg der Sonne, durch das große Wadi Ghul. In Nakhar, dem nächsten Ort, welchen Sie passieren, können Sie durch enge Gassen schlendern und sich das kleine Dorf anschauen. Auf fast verlassenen Straßen geht es nun hoch hinauf. Der Berg ist mit einer Höhe von 3.009 m der höchste der Arabischen Halbinsel. Dort haben Sie die Möglichkeit atemberaubenden Felsformationen und ein spektakuläres geologisches Zeitfenster im Grand Canyon des Oman zu bestaunen. Übernachtung am Jebel Shams.

Tag 4

Jebel Shams – Misfat – Jabrin - Bahla – Nizwa

Nach Ihrem Frühstück fahren Sie in Richtung Misfat, welches vollständig aus Natursteinen gemauert ist und förmlich an einem steil abfallenden Berghang klebt. Es erwartet Sie eine fantastische Reise in die Vergangenheit. Wir machen dort einen kleinen Spaziergang durch die Gärten und die engen Gassen mit vielen alten Häusern. Weiter geht es schließlich nach Jabrin. Der Wohnpalast wurde bereits im 17. Jahrhundert gebaut und darf auf einer Reise durch den Oman nicht fehlen. Das kleine Schloss ist in üppige Vegetation eingebettet und wird Sie begeistern. Unterwegs nach Nizwa besuchen Sie Bahla. Dort gibt es außer einer gut erhaltenen Stadtmauer, eine Festung sowie eine Töpferei mit Tongrube und altem Ofen zu besichtigen, wo noch nach traditioneller Art Alltagsgegenstände wie Wasserkrüge hergestellt werden. Bald erreichen wir Nizwa, die alte Hauptstadt Omans. Nach der Ankunft checken Sie in einem Hotel in der Nähe ein, um dort die Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen. Übernachtung in Nizwa.

Tag 5

Nizwa - Saiq-Plateau - Wadi Bani Habib - Bergdörfer

Beginnen Sie Ihren Tag zeitig, denn heute geht es hoch hinauf auf den Jebel Akhdar, den “grünen Berg”. Sie werden auf das „Dach des Oman“ fahren, das Saiq-Plateau, das jahrhundertelang nur mit dem Esel zugänglich war. Schöne Terrassengärten säumen die Strecke. Eine Vielzahl von Früchten wie Granatäpfel, Aprikosen und Zitronen werden hier angebaut. Auch ein kleiner Abstecher zu den berühmten Rosengärten lohnt hier, besonders wenn sie im April blühen. Interessante Spaziergänge können Sie im Wadi Bani Habib, Shrejaya, Al Ain oder auch Aqur unternehmen. Die Temperaturen sind hier kühl und trocken. Nach Ihrer sehr abwechslungsreichen Tagestour erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft, die im Gebirge gelegen ist. Das Hotel garantiert aufgrund seiner unvergleichlichen Lage einen unvergesslich schönen Aufenthalt. Übernachtung am Jebel Akhdar.

Tag 6

Jabal Al Akhdar - Ibra - Wadi Bani Khalid - Wahiba Sands

Nach dem Frühstück Fahrt entlang hübscher kleiner Dörfchen nach Ibra. Die Stadt zählt zu den ältesten des Oman und lädt zu einer Besichtigung ein. Weiterfahrt ins Wadi Khalid Bani. Das herrliche Wadi hat Pools mit kristallklarem, tiefblauen Wasser und ist ein wunderbarer Platz für ein entspanntes Picknick. Vielleicht möchten Sie ja auch ein kühles Bad nehmen? Nach einem erholsamen Aufenthalt geht es weiter in die Wüste Wahiba, einem riesigen Meer aus roten und weißen Sanddünen und dennoch Heimat vielfältiger Flora und Fauna. Die sich ständig verändernden Muster und Sandformationen werden jedes Fotografenherz höher schlagen lassen. Sie erreichen am Rand der Wüste Al Wasil, von wo aus Sie zum Beduinencamp in der Wahiba Sands eskortiert werden. Sie erleben eine spannende Safari in der einmalig schönen Wüste! Abends gibt es ein BBQ-Abendessen inmitten der Weite der Wüste und der einmaligen Stille dieses besonderen Ortes. Übernachtung im Camp in den Wahiba Sands.

Tag 7

Wahiba Sands – Ja‘alan Bani Bu Ali – Al Suwaih – Al Khabbah – Ras Al Hadd

Nach dem Frühstück im Camp fahren Sie Richtung Ja‘alan Bani Bu Ali, wo Sie die Al Hamoda Moschee mit ihren ungewöhnlichen 52 Kuppeln bestaunen können (Fotostopp). Entlang an traumhafter weißer Sandstrände, wo Sie die örtlichen Fischer beobachten können geht weiter zum Küstenort Ras al Jinz. Dort werden Sie gegen Abend von Ihrer Reiseleitung abgeholt, um die berühmten Nistplätze der Grünen Meeresschildkröten zu besuchen. Übernachtung im Turtle Beach Resort.

Tag 8

Ras Al Hadd – Sur – Qalhat – Wadi Shab – Fins – Sinkhole – Wadi Arbyeen – Muscat

Heute verlassen Sie Ras al Jinz und fahren in die Hafenstadt Sur, dem landesweit berühmten Zentrum des Bootsbaus. Es lohnt sich, eine Dhau-Werft zu besuchen, wo Sie bei der Herstellung dieser traditionellen arabischen Holzschiffe zuschauen können. Stopp in Qalhat am Mausoleum der Bibi Miriam, einer einflussreichen Herrscherin aus dem 2. Jahrhundert. Die Straße wird Sie von Zeit zu Zeit bis hinunter an die Küste führen und Ihnen einen Ausblick aufs Meer und über die wunderbaren weißen Sandstrände bieten. Sie erreichen später das Wadi Shab. Vom Taleingang am Meer geht es zunächst durch üppiges Grün in die Schlucht hinein. In Wadi Shab machen wir eine kleine Wanderung zur Auflockerung. Die Seen am Ende des Weges laden zum Baden ein. Unterwegs nach Muscat halten wir beim Bimah Sinkhole, einem spektakulären Kalkstein-Krater, der türkisgrünes Wasser führt. Durch das Wadi Arbayeen mit seinen natürlichen Pools und Dattelhainen fahren wir via Qurayat zurück zu nach Muscat. Übernachtung in Muscat.

Tag 9

Abreise

Heute verlassen wir das märchenhafte Weihrauchland! Transfer zum Flughafen und Antritt der Heimreise.

Termine & Preise

Datum
Komfortstufe
Preis p.P.
Einzelzimmer­zuschlag
Datum
01.08.2022 - 19.12.2022
Komfortstufe
bei 2 Teilnehmern im DZ
Preis p.P.
€ 1799,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 449,-
Datum
20.12.2022 - 10.01.2023
Komfortstufe
bei 2 Teilnehmern im DZ
Preis p.P.
auf Anfrage
Einzelzimmer­zuschlag
auf Anfrage
Datum
11.01.2023 - 31.03.2023
Komfortstufe
bei 2 Teilnehmern im DZ
Preis p.P.
€ 1829,-
Einzelzimmer­zuschlag
€ 449,-
Datum
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Komfortstufe
Preis p.P.
Einzelzimmer­zuschlag

Ihre Anfrage

    *Pflichtfelder

    Leistungen

    Im Preis enthalten

    • Mietwagenrundreise ab / an Muscat
    • 8 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels mit Frühstück
      • Ramada Hotel in Muscat o.ä.
      • Jabal Al Shams Resort o.ä.
      • Falaj Daris Hotel Nizwa o.ä.
      • Anantara Jabal Al Akhdar Hotel o.ä.
      • Sama Desert Camp Wahiba Sands o.ä.
      • Wadi Shab Resort Wadi Shab o.ä.
    • Abendessen Tag 6
    • Transfer in die Wahiba Wüste mit einem Beduinen-Guide
    • Flughafentransfers
    • Eine geführte Stadtrundfahrt in Muscat mit englischsprachigem Guide
    • 4×4 – Geländewagen mit Klimaanlage für 07 Tage mit allen Freikilometern & Vollkasko
    • Info-Kit, Landkarte Oman, ausführliches Briefing vor Ort, GPS & Handy mit omanischer SIM-Karte.
    • Reisesicherungsschein
    • Reiselektüre

    Nicht im Preis enthalten

    • Internationale Flüge
    • Kosten für Gepäckträger.
    • Neujahrs-Dinner/Gala Dinner
    • Sämtliche persönlichen Auslagen.
    • Trinkgelder für Reiseleitung, Fahrer, etc.
    • Alle Mahlzeiten die nicht ausdrücklich unter ‚Eingeschlossene Leistungen’ erwähnt sind.
    • Visa für Oman
    • Benzin