7 Tage, 6 Nächte Granada - Tózar-Fuente del Rey / Alcalá la Real - Zuheros - Espejo - Córdoba

Unterwegs auf der mozarabischen Route des Jakobswegs

Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer, 4 Etappen zwischen 26 und 47 km mit Anstiegen zwischen 250 und 577 m. Optional können Sie an Tag 4 eine längere Etappe mit 60 km und 900 m Steigung auswählen.

Der Camino de Santiago – im Deutschen Jakobsweg –  ist der Pilgerweg zur Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien im Nordwesten Spaniens. Die Legende besagt, dass die sterblichen Überreste des Apostels Jakobus hier begraben sind. Da die Pilger ihre Reise traditionell von zu Hause aus starteten, entstanden im Laufe der Jahre mehrere „Caminos“. Diese Strecke ist wahrscheinlich einer der ältesten Pilgerwege Spaniens: der mozarabische Jakobsweg. Der Name bezieht sich auf die Christen, die im muslimischen Gebiet von Al-Andalus lebten (genannt „Mozarabes“) und die von der Aufbewahrung der sterblichen Überreste des Apostels in Santiago de Compostela wussten. Die Pilger riskierten dabei oft ihr Leben, um den langen Weg vom Süden nach Santiago auf sich zu nehmen. Nicht nur, dass sie Al-Andalus zu Fuß durchqueren mussten; sie mussten auch noch die Via de la Plata durch kastilische Gebiete zurücklegen, um den Norden der Halbinsel zu erreichen.

Unserer Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die Städte Granada und Córdoba mit ihrem Weltkulturerbe zu entdecken: der wunderschönen Alhambra in Granada und der beeindruckenden Mezquita in Córdoba.

Wir fahren durch Landschaften mit sanften Hügeln, Olivenbäumen, Steineichenwäldern, Gemüsegärten und Weinbergen, rauschenden Bächen, imposanten Wachtürmen, stolzen Schlössern, herrschaftlichen Anwesen und einfachen Bauernhäusern, die die Kulisse für einen unvergessliche Reise bilden. Genießen Sie die Dörfer, Burgen, Kirchen und Städte, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden – wie Moclín, Tózar, Alcalá la Real, Alcaudete, Zuheros, Espejo, Baena, die ebenfalls bekannt sind für einige der besten Olivenöle der Welt. Sie sind der perfekte Ort, um zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen, mit dem besten Essen und den besten Weinen, die diese Region zu bieten hat. Spüren Sie die Historie dieser Gegend auf jedem Kilometer und sogar in der Nacht, wenn Sie auf einem Landgut oder in einem Herrenhaus schlafen, das zu einer wunderschön restaurierten und charmanten Unterkunft umgebaut wurde!